. .
Sie sind hier:  Tourismus  >  Themen  >  Weihnachten in Durlach

Premiumpartner

Die Anwälte - GGGVogel Hausbräu DurlachTelemaxX Telekommunikation GmbHRundum gesund ApothekenFit-in FitnessClub in DurlachVolksbank Karlsruhe eGMerkle und Partner Steuerberater in DurlachModehaus Nagel DurlachKobe Telecom UG

Durlacher Flyer

Durlacher Flyer

Ausgabe November/Dezember 2015

Ausgabe als PDF

Damit Durlach weihnachtlich leuchtet

Durlacher Weihnachtsgeschichte
Durlacher Stadtlicht

Unterstützen Sie mit dem Kauf der Durlacher Weihnachtsgeschichte und des Durlacher Stadtlichts den Auf- und Ausbau der Weihnachtsbeleuchtung in Durlach.

Weihnachten in Durlach

Gerade in der besinnlichen Jahreszeit ist die alte Markgrafenstadt mit ihrer weihnachtlich beleuchteten Altstadt und den liebevollen Märkten im Rathaus und vor der Karlsburg immer ein Besuch wert.

Sterne

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt. Foto: cg

Nicht nur von Durlachern wird das gemütliche Ambiente bei Lagerfeuer, Kerzenlicht, handwerklichen und künstlerischen Darbietungen als „der etwas andere“ und besonders familienfreundliche Weihnachtsmarkt geschätzt. Dieser präsentiert sich vor der Karlsburg Ende November bis zum 22. Dezember täglich ab 11 Uhr.
Mehr erfahren

Weihnachtsmarkt im Rathaus

Weihnachtsmarkt im Rathaus. Foto: cg

Fast 40 Künstler bieten im wöchentlichen Wechsel eine breite Palette von weihnachtlichen Geschenkartikeln an. Im wunderschönen Ambiente des Rathaus-Gewölbes werden Handarbeiten aus Filz, Wolle, Holz und Papier, Weihnachtskrippen, Aquarelle, Floristisches, Seife, Teddybären, Buchbinderarbeiten, Schmuck, Arbeiten in Stein, Stoff, Glas, Keramik und vieles mehr angeboten. Der Markt ist an den vier Adventswochenenden freitags von 14 bis 19 Uhr geöffnet, samstags und sonntags schon ab 11 Uhr.
Mehr erfahren

ARTVENT

ARTVENT in der Orgelfabrik. Foto: cg

Am ersten Adventswochenende laden der Verein „Die Orgelfabrik – Kultur in Durlach“ und über 20 vorwiegend regionale Kunsthandwerker und Designer in die Orgelfabrik ein. Neben einem spannenden Kinderprogramm runden Kaffee und Kuchen das vorweihnachtliche Treiben ab. Eröffnet wird der Markt mit einem musikalisch untermalten Abend am Freitag von 17 bis 20 Uhr. Samstags ist von 11 bis 20 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.
Mehr erfahren

Durlacher Weihnachtsbeleuchtung

Durlacher Weihnachtsbeleuchtung. Foto: cg

Seit 2008 dürfen sich Gäste und Einheimische in der Adventszeit an der neuen Weihnachtsbeleuchtung erfreuen. Auf die Architektur der Altstadt bestens abgestimmt, kommt umweltfreundliche LED-Technik zum Tragen. Möglich wurde die Anschaffung allein durch großes bürgerschaftliches Engagement, das auch weiterhin gefordert ist. So werden Auf- und Abbau sowie die Anschaffung zusätzlicher Elemente unter anderem durch den Verkauf der „Durlacher Weihnachtsgeschichte“ und des „Durlacher Stadtlichts“ finanziert. Diese können in vielen Geschäften und im Rathaus erworben werden.
Durlacher Weihnachtsgeschichte
Durlacher Stadtlicht
Fotowettbewerb (Galerie)

Spielzeugeisenbahnen in Betrieb

Spielzeugeisenbahnen in Betrieb. Foto: cg

Das Pfinzgaumuseum stellt auch in diesem Jahr zwischen dem 1. und 3. Advent Spielzeugeisenbahnen aus und führt sie vor. Samstags von 14 Uhr bis 18 Uhr und sonntags von 11 Uhr bis 18 Uhr sind die Eisenbahn der Spur 0 im Stil der 1930er Jahre und die größere Lego-Bahn nach Art der 1960er Jahre zu sehen. Der Eintritt zu den Eisenbahnvorführungen ist frei.
Pfinzgaumuseum